Kategorie Innovation & Technologie - 12. December 2016

Copernicus: Das Europäische Erdbeobachtungsprogramm

Für den verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen und den Erhalt der Artenvielfalt, die Beobachtung der Ozeane und die Überwachung unserer Atmosphäre braucht es genaue und aktuelle Informationen. Diese liefert das europäische Erdbeobachtungsprogramm Copernicus: Satelliten beobachten Land, Ozeane und die Atmosphäre und stellen diese Informationen zur Verfügung. Diese Daten sind nicht Basis für politische Entscheidungen, sondern können auch von privaten Unternehmen kostenlos verwendet werden.

Copernicus – Beobachtung unseres Planeten für eine sichere Welt

 

Wenn Sie Interesse an weiteren Informationen zu Copernicus und der nationalen Umsetzung haben, finden Sie hier Hintergrundinformationen und eine Kontaktstelle.

INFObox: Das europätische Erdbeobachtungsprogramm Copernicus sammelt Geoinformationen, die für die Bereiche Umwelt, Klimaschutz, nachhaltige Entwicklung, humanitäre Hilfe und zivile Sicherheit genutzt werden. Copernicus ist eine gemeinsame Initiative der Europäischen Union (EU), der Europäischen Raumfahrtagentur (ESA), der Europäischen Organisation für meteorologische Satelliten (EUMETSAT) und deren Mitgliedsstaaten.