Kategorie Informationen & Tipps - 31. October 2017

Digitale Vignette: Die Schwester der Klebevignette

© ASFINAG

Die Klebevignette macht den Sprung ins digitale Zeitalter. Mit der Digitalen Vignette hat das jährliche Kleben und Kratzen an der Windschutzscheibe ein Ende. Pkw- und Motorrad-Besitzerinnen und -Besitzer haben mit dem Vignettenjahr 2018 die Möglichkeit, sich für eine Digitale Vignette zu entscheiden.

Seit 8. November 2017 können Sie die Digitale Vignette im Webshop der Asfinag über „Asfinag.at“ oder die App „Unterwegs“ kaufen. Es gibt genau wie bei der Klebevignette sowohl Zehn-Tages-, Zwei-Monats- sowie Jahresvignetten. Auch bei den Kosten gibt es keinen Unterschied – dieselbe Gültigkeitsdauer und dieselben Preise.

Aber wie funktioniert das neue System und welche Vorteile bietet es?

  • Kein Kleben, kein Kratzen – wenn Sie das möchten
    Die Digitale Vignette ist an das Kennzeichen gebunden. Somit müssen Sie die Vignette weder auf die Windschutzscheibe aufkleben noch von ihr abkratzen. Allerdings werden Sie nicht zum Umstieg gezwungen. Die Klebevignette gibt es weiterhin. Sie entscheiden, welche Variante für Sie besser passt.
  • Jederzeit und ortsunabhängig kaufen
    Sie können die Digitale Vignette im Webshop über Asfinag.at und die ASFINAG App kaufen. Somit können Sie rund um die Uhr und von jedem Ort aus eine neue Vignette kaufen – sind also weder an Ort oder Zeit gebunden. Bitte bedenken: Kundinnen und Kunden können innerhalb von 14 Tagen vom Online-Kauf eines Produktes oder einer Dienstleistung zurücktreten – dies ist auch beim Kauf der Digitalen Vignette so. Der Tag des Kaufs zählt dabei nicht zu diesen 14 Tagen. Da der Rücktritt auch per Post übermittelt werden kann, rechnet die Asfinag weitere drei Tage für einen möglichen Postweg ein. Deswegen ist die Digitale Vignette erst ab dem 18. Tag nach dem Tag des Online-Kaufs gültig und berechtigt erst ab dann zur Nutzung der Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich.
  • Erleichterung für Wechselkennzeichen-Besitzerinnen und -besitzer
    Da die Digitale Vignette an das Kennzeichen gebunden ist, brauchen Wechselkennzeichen-Besitzerinnen und -Besitzer nicht mehr für jedes Fahrzeug eine eigene Vignette, sondern nur eine einzige Digitale Vignette für bis zu drei Fahrzeuge.
  • Kein Aufwand mehr bei Scheibenbruch
    Bei Kauf einer Digitalen Vignette ersparen Sie sich das Kleben der Vignette auf die Windschutzscheibe. Somit müssen Sie sich bei Scheibenbruch keine Ersatzvignette mehr besorgen oder sich um Kostenersatz kümmern.

SERVICE: Viele weitere Fragen werden im FAQ der Asfinag zur digitalen Vignette beantwortet. 

 

INFObox: Die ASFINAG plant, finanziert, baut, erhält, betreibt und bemautet im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) das gesamte hochrangige Straßennetz in Österreich. Das sind rund 2.200 Kilometer Autobahnen und Schnellstraßen.