Kategorie Informationen & Tipps - 18. January 2018

Studien-Infotage 2018 – Frauen in die Technik!

Die Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche fti…remixed des Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) freut sich auf die nächste Dialogveranstaltung, die sie zusammen mit FIT WIEN-NÖ-BGLD – FRAUEN IN DIE TECHNIK veranstaltet.

Von 29.1. – 31.1.2018 stehen wieder die Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Technik und Naturwissenschaft im Mittelpunkt!

Hier kannst du deine Workshopplätze ab sofort bis zum 23.1.2018, 24:00 Uhr reservieren.

Treffpunkt für alle FIT-Teilnehmerinnen ist am Montag, 29.01.2018, 8:00 Uhr der Kuppelsaal der  TU Wien.

Mach mit und melde dich zur fti-Dialogveranstaltung mit Forscherinnen und Technikerinnen an!

Du kannst mit Forscherinnen plaudern, die bezahlte und betreute Praktika für den Sommer 2018 anbieten und erfährst so über ihren Werdegang und ihren Tätigkeitsbereich. Nebenbei erfährst Du, wie man sich ab Mitte Februar 2018 für die Sommerpraktika für Schülerinnen anmeldet und bekommst dazu vor Ort sämtliche Auskünfte und auch Infomaterial.

Wann: Dienstag, 30. Januar 2018, von 09.00 – 11:00 Uhr

Wo: FH Technikum Wien, Kleiner Festsaal, Hochstädtplatz 6, 1200 Wien

Das gesamte Programm: http://www.fitwien.at/wp-content/uploads/2017/11/FIT-Programm-2018_V06_web.pdf

Wie kannst Du an dieser Veranstaltung teilnehmen:

Jugendliche Mädchen ab der 10. Schulstufe haben die Möglichkeit sich ab 15. Januar 2018 über die Plattform www.fitwien.at für das Speeddating anzumelden. Ab diesem Datum kann man sich für das gesamte Programm der FIT Info Tage (29.-31. Januar 2018) anmelden.

 

Was ist FIT?

FIT ist ein Studienorientierungsprogramm speziell für Schülerinnen ab der 9. Schulstufe aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland (AHS und BHS), die technische oder naturwissenschaftliche Studienrichtungen für sich entdecken möchten.

FIT hat das Ziel, junge Frauen zu ermutigen, ihren Horizont zu erweitern und auch technische oder naturwissenschaftliche Ausbildungswege in ihrer Zukunftsplanung zu berücksichtigen. FIT bietet eine solide und gut informierte Basis für die passende Studienwahl durch den direkten Kontakt mit Role Models und das unmittelbare Kennenlernen und Erproben von Studieninhalten.

DIREKTES ERLEBEN: In den dreitägigen FIT-Infotagen (30.1.–1.2.2017) können Schülerinnen aus einem bunten Programm an Workshops, Vorlesungen und Laborübungen an verschiedenen Hochschulen wählen, Uniluft schnuppern, potentielle ArbeitgeberInnen kennenlernen, sich mit Studierenden austauschen und unkompliziert Fragen stellen. Anmeldung für interessierte Schülerinnen unter: fitwien@sprungbrett.or.at

FIT wird in Zusammenarbeit mit regionalen Hochschulinstitutionen (Universitäten und Fachhochschulen), Unternehmen und SozialpartnerInnen durchgeführt und kooperiert eng mit dem Bildungsministerium, dem Stadtschulrat für Wien und den Landesschulräten in Niederösterreich und dem Burgenland. Diese unterstützen die Initiative und ersuchen Schulen, einen Workshop durch FIT-Botschafterinnen sowie den Besuch der FIT-Infotage zu ermöglichen!

Speeddating mit Expertinnen

Bei einem Speeddating diskutieren Expertinnen ca. eine Stunde lang mit etwa 45 Jugendlichen. Die Jugendlichen sind in Teams organisiert und jeweils eine Expertin sitzt an einem Tisch. Zu jeder Expertin setzt sich ein Team von Jugendlichen dazu. Das erste „Date“ beginnt und dauert acht Minuten. Danach erfolgt ein Wechsel: Die Expertinnen bleiben an ihren Tischen, die Jugendlichen stehen auf, ein neues Team folgt, das nächste acht-Minuten-Date beginnt. Hintereinander finden mehrere Runden statt. Im Anschluss an die Dates berichten die Jugendlichen und die Expertinnen über die Diskussions-Highlights.

INFObox: Mit dem Talente-Programm fördert das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) Praktika in Forschung, Technologie und Naturwissenschaft mit je 1.000 Euro pro Praktikumsplatz. Die Jungforscherinnen und -forscher bekommen einen einmaligen Einblick hinter die Kulissen von Forschung und Technik. Die Unternehmen und Forschungseinrichtungen lernen potenzielle künftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennen. Weitere Informationen unter www.praktikaboerse.com. Mit den FEMtech Praktika für Studentinnen fördert das bmvit außerdem Chancengleichheit in der Forschung. Dabei sollen Nachwuchswissenschaftlerinnen für für die angewandte Forschung im naturwissenschaftlich-technischen FTI-Bereich (Forschung, Technologie und Entwicklung) gewonnen und beim Einstieg in eine Forschungskarriere unterstützt werden. Die Studentinnen lernen berufliche Ein- und Aufstiegswege kennen und erhalten einen fundierten Einblick in die angewandte Forschung und Entwicklung.