Kategorie Innovation & Technologie - 26. April 2018

Girls´ Day 2018 im bmvit!

Wie kann ich ein Astronautentraining gewinnen? Wie baue und programmiere ich einen Lego Kran? Welche Kombination an Transportmitteln ist die Beste um Güter von A nach B zu bringen? Wie funktioniert E-Mobilität über Solarpaneele? Welche Herausforderungen auf den täglichen Wegen erwarten Personen mit Hör- oder Sehminderungen bzw. physischen Einschränkungen?

Die rund 150 Teilnehmerinnen des Girls´ Day hatten heute wieder die Gelegenheit einen Blick hinter die Kulissen des Technologieministeriums zu werfen und Antworten auf diese und viele andere Fragen zu finden. In Workshops und Vorträgen wurden den Schülerinnen aktuelle Erkenntnisse zu Mobilität, Forschung, Weltraum, erneuerbare Energien und Technik, sowie den damit verbundenen Berufsbildern näher gebracht.

 

INFObox: Der Girls‘ Day findet in Österreich seit 2001 statt und hat sich das Ziel gesetzt, jungen Mädchen einen neuen Blick auf die Berufswelt zu eröffnen. An diesem Tag geben Unternehmen, Behörden und Institutionen sowie weiterführende Schulen Einblick in verschiedenste Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten und leisten somit einen wertvollen Beitrag zur Berufsorientierung von Mädchen.