29. December 2015

Grazer Sunnybag mit Smart Battery auf CES-Messe in Las Vegas

Das Grazer Start-up Sunnybag, das Umhängetaschen und Rucksäcke mit Solarpaneelen herstellt, ist Anfang Jänner mit seinem neuesten Produkt auf der Technologiemesse Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vertreten. Das Unternehmen präsentiert seine sogenannte Smart Battery, für die noch bis 24. Jänner via Crowdfunding nach Investoren gesucht wird.

Sunnybag wird seinen Stand im „Eureka Park“ auf der CES aufbauen, in dem nur ausgewählte Start-Ups ihre Innovationen präsentieren können. Die Kampagne für die „weltweit schlauste Power Bank“ ging am 9. Dezember live und hat bisher mehr als 18.000 Euro eingespielt. Das Finanzierungsziel von 10.000 Euro wurde bereits wenige Tage nach dem Kampagnenstart erreicht, erklärte Unternehmensgründer Stefan Ponsold.

Die Smart Battery kann durch ein USB-Kabel von einem Solarsystem aufgeladen werden und verbindet sich via Bluetooth und einer App mit dem Mobiltelefon. Damit kann unter anderem in einer „Green Community“ die eigene „grüne Energiegewinnung“ mitgeteilt und damit sichtbar gemacht werden.