Kategorie Verkehr - 17. August 2016

Kremstalbrücke: „Wir haben sehr viel Respekt für die damaligen Fachleute“

Die Tauern-Autobahn A10 ist eine wichtige Nord-Süd-Achse von Salzburg nach Kärnten. Die Kremstalbrücke (L23) wurde Mitte der 70er Jahre eröffnet. Als Hangbrücke erstreckt sie sich über eine Länge von fast 3 Kilometern und ragt 90 Meter über den Talboden. Michael Zehner von der ASFINAG erklärt, was das Besondere an dieser Brücke ist und warum sie generalsaniert wurde.

 

INFObox: Die ASFINAG finanziert, baut, erhält und bemautet im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) das gesamte hochrangige Straßennetz in Österreich.