Kategorie Informationen & Tipps - 7. February 2018

Mit dem Fahrrad durch den Winter

Radfahren macht Spaß, ist umweltfreundlich, klimaschonend, spart Geld und meistens auch Zeit. Wer in der kalten Jahreszeit regelmäßig aufs Rad steigt, fördert zudem seine Gesundheit. Die Bewegung an der frischen Luft stärkt das Immunsystem und beugt so Krankheiten vor.

Radfahren in den kälteren Monaten

Um an allen Tagen gesund und sicher durch den Winter zu radeln, sollten ein paar Dinge beachtet werden. Dazu zählen warme Kleidung, das passende Winterfahrrad und die richtige Fahrtechnik. Wie bei den meisten körperlichen Aktivitäten gilt zum Beispiel: Viele dünne Kleidungsschichten sind besser geeignet als wenige dicke. Stichwort: Zwiebellook!

Gerade in der dunklen Jahreszeit ist eine gute Sichtbarkeit wichtig. Sport-, aber auch Alltagskleidung werden immer häufiger mit Reflektoren ausgestattet und erhöhen so die Sichtbarkeit. Reflektoren sind auch in Form von Klackbändern, Schärpen oder Warnwesten erhältlich. Achten Sie zudem auf helle Kleidung und auch eine gute Beleuchtung ist in den dunklen Wintermonaten unerlässlich.

 

Auch das Fahrrad sollte entsprechend ausgestattet sein. So haben etwa Scheibenbremsen bei Nässe eine höhere Bremskraft als Felgenbremsen und sind daher vor allem für nasse Fahrbahnen gut geeignet. Die Reifen sollten so ausgestattet sein, dass eine gute Bodenhaftung gewährleistet ist. Breite Reifen mit einem guten Profil sind immer hilfreich. Pannenschutzreifen schützen zusätzlich vor einem Platten durch Rollsplitt. Bei viel Schnee auf der Fahrbahn hilft außerdem, den Luftdruck zu reduzieren.
Außerdem interessant: Wussten Sie, dass das Schloss beim Abstellen des Fahrrades nach unten zeigen soll, damit kein Schmelzwasser in den Zylinder eindringt und dort über Nacht gefriert? Oder haben Sie ihren Fahrradsattel niedriger eingestellt, damit Sie bei Glätte schneller vom Fahrrad absteigen können?

Die Broschüre „Radfahren im Winter“ versorgt Radfahrende und die es noch werden wollen mit weiteren Tipps und Tricks für das Radfahren in in der kalten Jahreszeit. In den einzelnen Kapiteln wird etwa auf die richtige Fahrtechnik oder auch das Thema E-Bike eingegangen.