23. Mai 2018

Speed Dating für digitale Talente

 

 

 

 

 

Das war das Speed Dating 2018

 

Wir bringen junge, digitale Talente mit der Wirtschaft zusammen. In Kooperation mit dem Fachmagazin Horizont und der ISG Personalmanagement wird es deshalb am 13. und 14. Juni 2018 ein großes Speed Dating im Hilton Vienna Danube Waterfront geben. Dieses findet im Rahmen des diesjährigen Summit der Plattform Werbeplanung.at statt, der großen Fachkonferenz für digitale Wissensvermittlung zu den Themen Medien, Marketing und Agenturen.

Gesucht werden Digital Talents, die …

  • … bald mit Schule oder Studium fertig sind und Lust auf einen Job im Digitalbereich haben (Social Media, Online-Redaktion, Online-Kreation, SEO, Data, Analytics, Programmierung, Influencing etc.), jedoch nicht wissen, wie sie an ihr Wunschunternehmen rankommen.
  • … gerne surfen, chatten, instagramen und voller Kreativität und Ideen für neue Produkte sind.
  • … fit in digitaler Kommunikation und technologisch auf der Höhe der Zeit sind.

Was dafür zu tun ist:

  • Schickt Euren Lebenslauf und ein paar Zeilen zu den Berufsbildern die Euch besonders ansprechen.
  • Stellt Euch in einem kurzen Skype-Interview mit dem Beratungsunternehmen vor und lasst Euch optimal für das Speed Dating matchen.
  • Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Speed Dating ist begrenzt. Schnell sein, deinen Lebenslauf aktualisieren und diesen an diese Adresse schicken:
    ISG Personalmanagement GmbH
    Nibelungengasse 1-3/Stiege 4/Top 52 1010 Wien
    Aland Abdul-Hameed, MSc., T: +43 1 512 35 05-78
    eMail: bewerbung.abdul-hameed@isg.com
  • Solltet Ihr für ein Speed Dating ausgewählt werden, wird zudem ein Ticket für den Summit garantiert und öffnet weitere Türen zur Vernetzung mit der Wirtschaft.

Weitere Infos findet Ihr auf www.horizont.at/speeddating

INFObox: Talente – Der Förderschwerpunkt des bmvit – Talente entdecken >nützen >finden Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) fördert Menschen in Forschung und Entwicklung über den gesamten Karriereverlauf. Damit werden drei Ziele zur Förderung von Talenten verfolgt: Junge Menschen für Forschung und Entwicklung begeistern, Forscherinnen und Forscher mit der Wirtschaft vernetzen und gleiche Chancen für alle garantieren.