Kategorie Innovation & Technologie - 8. October 2015

VATI passt auf

Im Forschungsprojekt ALEVTOLUS ist ein allwettertaugliches Fluggerät entstanden, das speziell für die Beobachtung von Verkehr entwickelt wurde – Codename: VATI (Vehicle for Aerial Traffic Inspection). Ziel des Projekts an der FH Joanneum war es, gemeinsam mit den Partnern IBV Fallast und qpunkt GmbH ein Luftfahrzeug zu entwickeln, das schlechten Wetterbedingungen besonders gut standhält und möglichst lange in der Luft bleiben kann. Die Drohne war bei der Air Challenge 2015 im Einsatz und absolvierte diese Woche Testflüge in einem Fahrsicherheitszentrum.

 

Das Projekt ALEVTOLUS wurde vom bmvit im Rahmen des Luftfahrtforschungsprogramms TAKE OFF gefördert.