Kategorie Verkehr - 29. Juli 2016

Wie funktioniert Verkehrsmanagement?

Rund 2.200 Kilometern lang erstreckt sich in Österreich das Autobahn- und Schnellstraßennetz. Diese Strecke wird von insgesamt neun Verkehrsmanagementzentralen der ASFINAG 24 Stunden täglich, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über im Auge behalten. Josef Fiala, Geschäftsführer der ASFINAG, gibt uns einen Einblick in die tägliche Arbeit in der Zentrale:

 

Verkehrsmanagement der ASFINAG

Wie Verkehrsinformationen in Echtzeit zu Ihnen kommen

INFObox: Die ASFINAG finanziert, baut, erhält und bemautet im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) das gesamte hochrangige Straßennetz in Österreich.
Wien-Inzersdorf Verkehrsmanagementzentrale der ASFINAG. © ASFINAG

Wien-Inzersdorf Verkehrsmanagementzentrale der ASFINAG. © ASFINAG